Neuried

Brücke von Tradition zu Innovation

Fachwerkhaus
Im geografischen Dreieck zwischen Kehl, Schutterwald und Schwanau liegt die Gemeinde Neuried. Sie ist unterteilt in die fünf Ortsteile Altenheim, Dundenheim, Ichenheim, Müllen und Schutterzell.


Mehr Lärm – mehr LKW-Verkehr – weniger Lebensqualität

A5_Schutterzell

Von den Neurieder Ortsteilen liegt nur Schutterzell in unmittelbarer Nähe der Autobahn A5. Schon jetzt muss dessen Bevölkerung bei entsprechender Windrichtung den Dauerlärm der Autobahn ertragen. Bei Verwirklichung der Autobahntrasse würde eine weitere Lärmquelle hinzukommen, die den Autobahnlärm noch übertrifft, so dass insgesamt mit einer deutlichen Steigerung der Lärmbelastung zu rechnen ist. Da der Bau der neuen Gleise auf der östlichen Autobahnseite geplant wäre, würden Lärmschutzwände entlang der Bahntrasse deren Lärm zwar möglicherweise eindämmen, aber gleichzeitig den daran abprallenden Autobahnlärm zum Dorf hin verstärken.

Den Presseberichten der letzten Zeit ist zu entnehmen, dass die Stadt Lahr in Verbindung mit der Autobahnparallele den Bau eines zentralen Güterumschlagplatzes auf dem Lahrer Flugplatz plant. Ein Ziel wäre dabei der Austausch von Gütern mit dem Rheinhafen in Kehl. Dadurch müsste mit deutlich mehr LKW-Verkehr auf der B36 gerechnet werden, die schon heute in den Neurieder Ortsteilen Altenheim, Dundenheim und Ichenheim in Bezug auf Verkehrs- und Lärmbelastung ein Dauerproblem ist.

Bürgermeisteramt Neuried
Bürgermeister Jochen Fischer
Kirchstraße 21
77743 Neuried