probst

Andreas Probst

„Aus Verantwortung gegenüber kommenden Generationen sind wir verpflichtet, sorgsam mit unserer Natur und der begrenzt verfügbaren Landschaft unserer Heimat umzugehen. Natürlich unterstützen wir die Anwohner an der Bahnstrecke in ihrem Anliegen, den Lärm so weit wie möglich zu reduzieren. Lärmschutz aus Gründen des Menschenschutzes hat höchstePriorität und muss von der Deutschen Bahn und den verantwortlichen Politikern unbedingt umgesetzt werden.“

Andreas Probst,
Sprecher Bürgerinitiative Bahn an die Bahn