Archiv für den Monat: Februar 2015

Ausbau Rheintalbahn

„Bei einer Neubautrasse an der A5 wäre der bisherige Betriebsablauf nicht mehr gewährleistet“

Von einer Neubautrasse an der A5 wären regionale Betriebe betroffen. Eines davon ist das Familienunternehmen Caravan Ernst, das seit 2008 das europaweit größte Zentrum für Hobby-Wohnwagen und -Reisemobile, Fendt Wohnwagen und Laika an der A5 betreibt. Im Interview erläutert Christian Ernst, Geschäftsführer Ernst Caravan und Freizeit Center die Folgen für das Unternehmen.
 

Artikel lesen

Ausbau Rheintalbahn

Güterzüge überall!

Neubau von Gleis 3 und 4 an der A5 bedeutet mehr Belastung für alle. Die Befürworter der Neubautrasse an der Autobahn ziehen ein wichtiges Argument nicht in Betracht: Nicht nur auf den neuen Gleisen im Bereich der A5 würden Güterzüge rollen. Auch auf der bestehenden Streckenführung würden weiterhin Güter transportiert.

 

Artikel lesen